Mit insgesamt fünf ersten Plätzen, drei zweiten Plätzen und zwei dritten Plätzen konnten die Eppelheimer Jungschützen den diesjährige AEV Rundenwettkampf bei der Gilde in Heidelberg beenden.
In der Schülerklasse Jahrgang 2000 und jünger standen zwei Eppelheimer auf dem Siegerpodest.
Eileen Faßl konnte sich den 1. Platz erkämpfen und Jan Martin den 3.Platz.

Bei den Jahrgängen 1998 und 1999 erzielte Xaver Schwabbaur den 5. Platz, Alexander Erb den 6. Platz, Jonas Plästerer den 8. Platz und sein Bruder Elias Plästerer den 9. Platz.

Beim Jahrgang 1996 und 1997 erzielte Lars Martin die besten Ergebnisse und sicherte sich souverän den 1. Platz in seiner Altersklasse.

Die Luftgewehrmannschaft mit Lars Martin, Xaver Schwabbaur, Alexander Erb mussten sich nur der Mannschaft der Tell Edingen geschlagen geben und errangen einen hervorragenden 2. Platz.

Im 3-Stellungs Wettkampf (kniend, liegend, stehend) wurde die Erfolgsserie der Jungschützen fortgesetzt. Den 1. Platz bei den Schülern belegte Eileen Faßl.
Bei der Jugend erzielte Alisha Fassl den 1. Platz, Alexander Erb den 2. Platz und Xaver Schwabbaur den 3. Platz. in dieser Disziplin.

Ergebnisse des Finales im Überblick:

Im Finale der Schülerklasse konnten sich die Eppelheimer wie folgt platzieren:

2. Platz : Eileen Fassl 94,1 Ringe
3. Platz : Jan Martin 89,7 Ringe

Finale der Jugendklasse:

1. Platz : Alisha Fassl 95,4 Ringe
4. Platz : Alexander Erb 91,9 Ringe
5. Platz : Xaver Schwabbaur 85,8 Ringe
9. Platz : Jonas Plästerer 78,0 Ringe
10. Platz: Elias Pflästerer 51,3 Ringe

Unser Trainer Andreas Reinig konnte nach diesem Wettkampf stolz mit seinen Jugendlichen nach Hause fahren.
Ein großes Lob an alle unsere Jungschützen und -Schützinnen für die tollen Ergebnisse beim AEV- Wettkampf 2014.

aev-finale 2014 200x150

 17.02.2014


 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.
Unsere Datenschutzordnung Verstanden